M. Porsche-Ludwig und J. Bellers (Hrsg.)

Fragmente über Gott und die Welt.

Zwei Dialoge.

KONSERVATIV !

Schriften des Faches Internationale Politik an der Universität Siegen, Band 2

 

 

99 Seiten, broschiert

 

Noch Platon kannte den Dialog als hermeneutischer Form der Wissenschaft – einer selbstskeptischen, dialektischen Herangehensweise, denn alles auf dieser Welt ist relativ, auch und vor allem die empirisch-analytischen Wissenschaften, alles ist vergänglich und fragmentarisch – bis auf den einen Gott, der sich in dieser Welt offenbart hat. Konservativ heißt auch, dass man das Irdische nicht zu ernst nimmt, nicht fanatisch wird, gelassen bleibt, gewähren lässt und so bewahrt, was bewährt und so wahrt, bis auf das große EINE.

In diese Richtung des Vorsichtig-Tastenden geht auch die Form des Essays, oder noch besser: Fontanes tiefsinniges Geplauder, Causerie genannt. Auch hier, in diesem Band, wird es versucht, ohne diese Ansprüche erfüllen zu können: ein Reden über Erkenntnismöglichkeiten des Menschen und die Zukunft unserer Gesellschaft. Viel Spaß – mehr nicht, aber das ist schon viel.

Fragmente über Gott und die Welt.

Artikelnummer: ISBN 978-3-88309-584-4
15,00 €Preis
    Buchherstellung, professionell und kostengünstig.
    Einfach per Email oder Telefon Kontakt mit uns aufnehmen!
    Verlag Traugott Bautz GmbH • Ellernstr. 1 • 99734 Nordhausen
    Tel. 0 36 31 / 46 67 10 • Fax 0 36 31 / 46 67 11  
    e-mail: bautz@bautz.de
    Impressum - Datenschutzerklärung
    • Facebook Social Icon