Jürgen Bellers, Markus Porsche-Ludwig

Kritik der grünen Hypermoral.

Zur Politik und Ideologie von Bündnis 90/Die Grünen

 

 

122 Seiten, broschiert

 

Erstaunlich ist, dass viele Deutsche zwar verbal Umweltpolitik zustimmen, aber sich kaum so verhalten, siehe Auto. Das ist auf den fast totalitären und übermoralisierten Meinungsdruck zurückzuführen, den die Grünen, die Universitäten, die Intellektuellen und die Medien erzeugen. Wer traut sich schon dagegen zu sein, wenn der Weltuntergang bevorsteht!? Das katastrophische Denken ist typisch für alle Intoleranten, die sich so die Macht erhalten (und daher auch oft anders handeln, als sie vorgeben.) Wer kann schon vorhersagen, wie das Klima 2050 ist? Schon ökonomische Modellprognosen für das nächste Jahr scheitern meist.

Kritik der grünen Hypermoral

Artikelnummer: ISBN 978-3-88309-694-0
15,00 €Preis
    Buchherstellung, professionell und kostengünstig.
    Einfach per Email oder Telefon Kontakt mit uns aufnehmen!
    Verlag Traugott Bautz GmbH • Ellernstr. 1 • 99734 Nordhausen
    Tel. 0 36 31 / 46 67 10 • Fax 0 36 31 / 46 67 11  
    e-mail: bautz@bautz.de
    Impressum - Datenschutzerklärung
    • Facebook Social Icon