Markus Fiedler

Mohammed und die abendländische Kritik

 

104 Seiten, broschiert

 

Im Verlauf eines sich zuspitzenden "Kampfes der Kulturen" verschärft sich im Westen die Kritik am islamischen Religionsstifter. Doch sind die Anklagen und Schmähungen nicht Neues - es gibt wohl kaum ein negatives Urteil, dass im Abendland noch nicht über Mohammed gefällt worden ist. So wurde der Prophet des Islam im Laufe der Jahrhunderte immer wieder als Betrüger, blutrünstiger Eroberer, Epileptiker oder falscher Prophet dargestellt. Dieses Buch setzt sich mit den im Abendland vorgebrachten Vorwürfen gegenüber Mohammed auseinander, überprüft ihre Stichhaltigkeit und setzt dem eine ganz andere Sichtweise entgegen. Dabei werden die Grundzüge von Mohammeds Leben und der verkündeten Lehre deutlich gemacht, so dass sich auch der nicht mit dem Thema vertraute Leser ein Bild machen kann. Dabei wird am Ende ein ganz anderes, für viele vielleicht überraschendes Bild Mohammeds deutlich.

Mohammed und die abendländische Kritik

Artikelnummer: ISBN 978-3-88309-444-1
20,00 €Preis
    Buchherstellung, professionell und kostengünstig.
    Einfach per Email oder Telefon Kontakt mit uns aufnehmen!
    Verlag Traugott Bautz GmbH • Ellernstr. 1 • 99734 Nordhausen
    Tel. 0 36 31 / 46 67 10 • Fax 0 36 31 / 46 67 11  
    e-mail: bautz@bautz.de
    Impressum - Datenschutzerklärung
    • Facebook Social Icon