Alexander Thomas & Eberhard Schenk

Lehren und Leben in China

Trainingsprogramm für deutsche Dozenten, Lehrer und Ausbilder in China

 

214 Seiten, broschiert

 

Wer als Dozent, Lehrer oder Ausbilder in China lebt und arbeitet, sollte über interkulturelle Kompetenz in Bezug auf den Umgang mit Chinesen verfügen. Interkulturelle Kompetenz ist inzwischen anerkanntermaßen eine unverzichtbare Schlüsselqualifikationen für alle, die mit Menschen aus anderen Kulturen kooperieren und professionell, erfolgreich und zufriedenstellend zusammenarbeiten wollen. Auch die Bewältigung des Alltagslebens gelingt denjenigen besser, die über ein gewisses Maß an interkultureller Kompetenz verfügen.China ist für Deutschland einer der wichtigsten Handelspartner. So sind inzwischen immer mehr Deutsche nicht nur als Fach- und Führungskräfte aus Industrie und Wirtschaft oder dem Dienstleistungssektor in China tätig, sondern ebenso als Dozenten, Lehrer oder Ausbilder. Das vorliegende Trainingsmaterial eignet sich zum Selbststudium oder als Grundlage oder Begleitmaterial für Trainingsseminare. Es bietet dieser Zielgruppe die Chance, ihre interkulturellen Kompetenzen in Bezug auf chinesische Studenten und Auszubildende besser einzuschätzen und weiter zu entwickeln. Ziel des strukturierten Lernprozesses ist, die Nutzer des Trainingsprogrammes im Kontext der pädagogischen und ausbildungsspezifischen Herausforderungen in China zu einer kulturell angemessenen und dadurch erfolgreicheren und zufriedenstellenderen Kommunikation, Begegnung und Zusammenarbeit mit den chinesischen Studenten und Auszubildenden zu befähigen. Darüber hinaus kann so auch das Alltagsleben in China zielführender, stressfreier und positiver bewältigt werden. Das Trainingskonzept dieses „Programmed Learning Designs“ entspricht den modernen Lehr-Lernmethoden zum Aufbau interkultureller Kompetenz: Beobachtung und Analyse werden an realen Fallbeispielen geübt und überprüft; historisch und ideengeschichtlich basiertes Hintergrundwissen über die chinesische Kultur wird über mehrere Fallbeispiele hinweg vermittelt und hilft, angemessene und individuell stimmige Verhaltens- und Lösungsansätze zu entwickeln. Den Trainingsinhalten liegen die Ergebnisse ausgiebiger Befragungen von Deutschen zu Grunde, die als Dozenten, Lehrer oder Ausbilder länger in China tätig waren. Im Mittelpunkt des Trainingsprogrammes stehen authentische und alltäglich erlebbare kulturell bedingte „kritische Interaktionssituationen“ aus Lehr-Lern- Kontexten deutscher Dozenten, Lehrer und Ausbilder. Das Training bietet die Voraussetzungen, ein Niveau interkultureller Kompetenz zu entwickeln, mit dem die Zusammenarbeit deutlich verbessert und die eigene und partnerbezogene Zufriedenheit über das Erleben der interkulturellen Interaktion nachhaltig gesteigert werden kann.

 

 

 

Alexander Thomas & Eberhard Schenk Lehren und Leben in China

Artikelnummer: ISBN 978-3-88309-805-0
20,00 €Preis
    Buchherstellung, professionell und kostengünstig.
    Einfach per Email oder Telefon Kontakt mit uns aufnehmen!
    Verlag Traugott Bautz GmbH • Ellernstr. 1 • 99734 Nordhausen
    Tel. 0 36 31 / 46 67 10 • Fax 0 36 31 / 46 67 11  
    e-mail: bautz@bautz.de
    Impressum - Datenschutzerklärung
    • Facebook Social Icon