Der Irrtum in der Religion

 

Eine Einführung in die Phänomenologie des Irrtums
von Gustav Mensching

Eingeleitet und herausgegeben von Hamid Reza Yousefi und Klaus Fischer
mit einem Nachwort von Udo Tworuschka

 

234 S., broschiert

 

»Alle echte Religionswissenschaft muß auf eine Tatsachengrundlage bezogen sein. Religionswissenschaft ist keine willkürliche Spekulation über jenseitige Wirklichkeiten. Die Tatsachengrundlage, die die Basis aller Religionswissenschaften sein muß, liefern die historische Religionen der Welt in ihren Kultbräuchen und Gottesvorstellungen, ihren ethischen Anschauungen und Glaubenshaltungen. Wenn wir hier von Tatsachen sprechen, so liegt der Tatsachencharakter nicht etwa darin, daß die in den verschiedenen religiösen Traditionen überlieferten Vorstellungen, die mythischen Berichte und die an die Kultpraktiken geknüpften Erwartungen Tatsachen, also objektive Wirklichkeit betreffen und also in diesem Sinne Xahr' sind, sondern darin, daß alle diese Erscheinungsformen religiöse Lebens historisch sind, d.h. in der Ebene der tatsächlichen Geschichte gegeben sind.«
Gustav Mensching

 

Der Irrtum in der Religion

Artikelnummer: ISBN 978-3-88309-119-8
40,00 €Preis
    Buchherstellung, professionell und kostengünstig.
    Einfach per Email oder Telefon Kontakt mit uns aufnehmen!
    Verlag Traugott Bautz GmbH • Ellernstr. 1 • 99734 Nordhausen
    Tel. 0 36 31 / 46 67 10 • Fax 0 36 31 / 46 67 11  
    e-mail: bautz@bautz.de
    Impressum - Datenschutzerklärung
    • Facebook Social Icon