Ulrike Christian

Die existenzphilosophischen Elemente
im Denken Muhammad Iqbals

 

153 Seiten, broschiert

 

 

Aus heutiger Perspektive ist das Gedankengut, das uns Muhammad Iqbal als indischer Muslim überlieferte, wieder aktueller denn je, weil die abendländische Philosophie ihren Zenit bereits überschritten hat und sich in einer globalisierten Welt wiederfindet, in der Einflüsse aus fremden Kulturkreisen übermächtig in den Okzident vordringen. Sich mit diesen fremden Einflüssen bekannt zu machen, könnte für die Gedankenwelt Europas eine interessante Befruchtung darstellen. Heute wird immer stärker um ein friedliches Miteinander gerungen und dieses Ringen hat seine frühen Wurzeln am Ende der Kolonialsysteme im Ausgang des 19. Jahrhunderts bis in das 20. Jahrhundert hinein. Diese Zeit der Herausentwicklung des Industriezeitalters stellte neue Anforderungen sowohl an die Menschen des Abendlandes und in doppelter Weise an die Muslime des Morgenlandes.

 

Die existenzphilosophischen Elemente im Denken Muhammad Iqbals

Artikelnummer: ISBN 978-3-88309-403-8
20,00 €Preis
    Buchherstellung, professionell und kostengünstig.
    Einfach per Email oder Telefon Kontakt mit uns aufnehmen!
    Verlag Traugott Bautz GmbH • Ellernstr. 1 • 99734 Nordhausen
    Tel. 0 36 31 / 46 67 10 • Fax 0 36 31 / 46 67 11  
    e-mail: bautz@bautz.de
    Impressum - Datenschutzerklärung
    • Facebook Social Icon