Die zweifältige Erkenntnis

Geistliche Lesungen zum Thema Selbsterkenntnis und Gotteserkenntnis
nach Bernhard von Clairvaux

zusammengestellt von Franz Posset

 

92 Seiten, broschiert

 

 

Zum Gedenken des 850. Todesjahrs von Bernhard von Clairvaux († 1153)
Der Zisterzienserabt Bernhard gilt als der "letzte der Väter". Seine Werke, vor allem seine Sermone, haben in der Geschichte der Theologie und Spiritualität nachdrückliche Spuren hinterlassen, insbesondere bei dem Reformator Martin Luther.

Diese Blütenlese will dem Leser die zentralen Einsichten Bernhards zum Thema Gottes- und Selbsterkenntnis erschließen helfen, die auch den deutschen Reformator beeindruckt haben.

Die zweifältige Erkenntnis

Artikelnummer: ISBN 978-3-88309-122-8
16,00 €Preis
    Buchherstellung, professionell und kostengünstig.
    Einfach per Email oder Telefon Kontakt mit uns aufnehmen!
    Verlag Traugott Bautz GmbH • Ellernstr. 1 • 99734 Nordhausen
    Tel. 0 36 31 / 46 67 10 • Fax 0 36 31 / 46 67 11  
    e-mail: bautz@bautz.de
    Impressum - Datenschutzerklärung
    • Facebook Social Icon