René Jaquett

Internet im Dienste der Politik

Interkulturelle Bibliothek, Band 76

120 Seiten, broschiert

 

Im vorliegendem Band handelt es sich um die Ausarbeitung der Frage nach dem Verhältnis einer guten Regierung und der Internetnutzung der Bürger. Dabei geht es nicht um eine Einführung in die Problematik aller Dimensionen dieser Fragestellung, als vielmehr um die Schaffung einer Grundlage, die eine Basis für weitere Forschungen zulässt. Das Internet umgreift beinah alle Dimensionen der Lebensentwürfe menschlichen Lebens. Dazu gehören Zentral nicht nur private Sphären unterschiedlicher formen von Werbungen, oder zivilgesellschaftlich relevanten Verbindungen im Weltkontext, sondern auch eine umfassende wissenschaftliche und nachrichtentechnische sowie politische Hemisphäre. Letztere bildet die zentrale Aufgabe des vorliegenden Bandes. Dabei stehen nicht zu sehr soziologisch oder psychologisch Dimensionen im Vordergrund, als vielmehr Dimensionen die den politischen Prozess innerhalb der Gesellschaft betreffen und beeinflussen.

Zum Autor:
René Jaquett, geboren 1984, ist magistriert auf dem Gebiet der Politikwissenschaften, der Soziologie und der Ethnologie. Seine Forschungsbereiche umfassen vor allem Internetnutzung, Menschenrechte, "Good Governance" und Südostasien.

 

 

 

 

 

Internet im Dienste der Politik

Artikelnummer: ISBN 978-3-88309-252-2
10,00 €Preis
    Buchherstellung, professionell und kostengünstig.
    Einfach per Email oder Telefon Kontakt mit uns aufnehmen!
    Verlag Traugott Bautz GmbH • Ellernstr. 1 • 99734 Nordhausen
    Tel. 0 36 31 / 46 67 10 • Fax 0 36 31 / 46 67 11  
    e-mail: bautz@bautz.de
    Impressum - Datenschutzerklärung
    • Facebook Social Icon