Jürgen Bellers, Markus Porsche-Ludwig

Gott und die Welt:

Theologien

Gleichnisse

§ 218

politische Schlussfolgerungen

 

ISBN 978-3-95948-371-1
63 Seiten, broschiert

 

In dieser Veröffentlichung wird im Anschluss an Eric Voegelin die These vertreten, dass die großen totalitären Bewegungen des 20. Jahrhunderts (Kommunismus und Faschismus) eine religiöse Wurzel haben, die es erlaubt, sie unter den Sammelbegriff „politische Religionen“ zu subsumieren. Die Kritik der Autoren kommt aus einer libertären Richtung, gegen jeglichen Kollektivismus. Die religiöse Orientierung wird nachvollzogen aus der Lebenswelt heraus, phänomenologisch, nach Motiven und Interessen wird gefragt. Abstrakte, lebensfremde Begriffe und Theorien werden vermieden, da sie nur die Wahrnehmung der Wissenschaften sind, nicht der betroffenen Menschen. Es wird sich dann herausstellen, dass wir immer in Religionen leben, auch wenn wir Atheisten sind.

 

 

 

Jürgen Bellers, Markus Porsche-Ludwig Gott und die Welt

Artikelnummer: ISBN 978-3-95948-371-1
10,00 €Preis
    Buchherstellung, professionell und kostengünstig.
    Einfach per Email oder Telefon Kontakt mit uns aufnehmen!
    Verlag Traugott Bautz GmbH • Ellernstr. 1 • 99734 Nordhausen
    Tel. 0 36 31 / 46 67 10 • Fax 0 36 31 / 46 67 11  
    e-mail: bautz@bautz.de
    Impressum - Datenschutzerklärung
    • Facebook Social Icon