Karel Novotný & Cathrin Nielsen (Hrsg.)

Die Welt und das Reale

The World and the Real

Le monde et le réel

libri nigri, Band 78

 

 

327 Seiten, broschiert

 

Der Band versammelt Aufsätze internationaler Autorinnen und Autoren, die den Status der Welt – aber auch allgemeiner den Status des Erscheinens – vor allem von phänomenologischen Ansätzen aus neu ausloten und diskutieren. Einer der Kerngedanken dabei ist, die Idee des Realen als etwas Widerständiges zu fassen, als etwas, was sich der Welt entzieht, sie durchbricht und ihr Widerstand leistet, statt sich, wie die Realität, durch Weltlichkeit zu definieren. Dies bedeutet, die Gleichsetzung von Realität und Realem ebenso infrage zu stellen wie die Erkennbarkeit des Realen. Stattdessen gilt es, nach der Zugangsweise zu fragen, in der so etwas wie ‚das Reale‘ begegnet: in der Frage nach dem Ursprung der Welt, ihrem Status, ihrer geschichtlichen Dimension, aber auch der nach dem Realen des Körpers. Anlass für das Thema ist nicht zuletzt die aktuelle Debatte um den neuen Realismus und seine Kritik am Korrelationismus, zu dem üblicherweise auch die phänomenologische Philosophie gezählt wird.

Karel Novotný ist Forscher am Philosophischen Institut der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik und Professor an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Karls-Universität in Prag. Cathrin Nielsen arbeitet als Freie Lektorin für Philosophie in Frankfurt am Main.

Karel Novotný & Cathrin Nielsen (Hrsg.) Die Welt und das Reale

Artikelnummer: ISBN 978-3-95948-489-3
35,00 €Preis
    Buchherstellung, professionell und kostengünstig.
    Einfach per Email oder Telefon Kontakt mit uns aufnehmen!
    Verlag Traugott Bautz GmbH • Ellernstr. 1 • 99734 Nordhausen
    Tel. 0 36 31 / 46 67 10 • Fax 0 36 31 / 46 67 11  
    e-mail: bautz@bautz.de
    Impressum - Datenschutzerklärung
    • Facebook Social Icon