Lukas Golla

Identität und Grundsehnsüchte männlicher Jugendlicher

Analyse und Deutung im Blick auf den Roman Eragon

libri virides Band 26

 

ISBN 978-3-95948-171-7
105 Seiten gebunden

 

Wie kann und soll Geschlecht und Identität gedacht werden? Dieses Buch versucht auf der Basis von Freizeitanalysen und psychologischen Erkenntnissen Denkwege zu eröffnen. "Identität" ist wohl eines der meist thematisierten und diskutierten Themen dieser Zeit. Vor allem aber die geschlechtliche Identität und ihre Differenzierung in "gender" und "sex" ist immer wieder Anlass für Konflikte im wissenschaftlichen, aber auch im gesellschaftlichen und politischen Diskurs. Heute wird vielfach vertreten, dass die Identität lebenslang veränderbar bleibt und durch Lern- und Konstruktionsprozesse des Einzelnen immer wieder umgestaltet werden kann, auch die geschlechtliche Identität. Anhand einer Analyse der Freizeitaktivitäten und der Ergänzung entwicklungspsychologischer Erkenntnisse soll dieser These nachgegangen werden. Dabei stehen junge Männer, also die männliche Identität, im Fokus der Arbeit. Dies geschieht nicht zuletzt, weil besonders das männliche Geschlecht in neueren Untersuchungen zum Thema Identität immer wieder Auffälligkeiten zeigt.

Lukas Golla - Identität und Grundsehnsüchte ...

Artikelnummer: ISBN 978-3-95948-171-7
30,00 €Preis
    Buchherstellung, professionell und kostengünstig.
    Einfach per Email oder Telefon Kontakt mit uns aufnehmen!
    Verlag Traugott Bautz GmbH • Ellernstr. 1 • 99734 Nordhausen
    Tel. 0 36 31 / 46 67 10 • Fax 0 36 31 / 46 67 11  
    e-mail: bautz@bautz.de
    Impressum - Datenschutzerklärung
    • Facebook Social Icon