top of page
Markus Enders (Hrsg.)  Das unendliche Geheimnis

Markus Enders (Hrsg.)

Das unendliche Geheimnis

Bernhard Welte über die (Un-)Begreifbarkeit Gottes

Schriftenreihe der Bernhard-Welte-Gesellschaft

Jahrgang 2023

ISBN 978-3-95948-599-9

 

140 Seiten, broschiert

In diesem Jahrgang der Schriftenreihe der Bernhard- Welte-Gesellschaft sollen vornehmlich die im zweiten Band der Bernhard Welte Inedita edierten Vorlesungen Weltes über den Begriff Gottes im philosophischen Denken vorgestellt werden. Nach Welte ist Gott dem begreifenden Zugriff des menschlichen Denkens wesenhaft entzogen und bleibt daher für dieses stets ein unverfügbares Geheimnis. Wie ist es dann aber möglich, dass dennoch vom endlichen Denken des Menschen zahlreiche bejahende Eigenschaften Gottes begrifflich erkannt und gewusst werden können? Um welche Eigenschaften handelt es sich dabei? Welche Bedeutung besitzen sie für den religiösen Zugang des Menschen zu Gott? Und wie verhalten sich diese affirmativen zu den verneinenden Eigenschaften Gottes, die beschreiben, was und wie Gott nicht ist? Solchen Fragen soll in diesem Band nachgegangen werden. Zusätzlich enthält dieser Jahrgang der Schriftenreihe einen neu edierten Text Weltes zum Gottesgedanken in der Philosophie, die Einträge für den Erscheinungszeitraum 2022 der fortlaufenden Bernhard-Welte-Bibliografie und einen Nachruf auf den im Jahr 2022 verstorbenen Ehrenvorsitzenden der Bernhard-Welte-Gesellschaft e. V., Bernhard Casper.

 

Weitere Informationen unter: 

https://content.bautz.de/neuerscheinungen-2023/9783959485999.html

Markus Enders (Hrsg.) Das unendliche Geheimnis

Artikelnummer: ISBN 978-3-95948-599-9
16,00 €Preis
    bottom of page