Michael W. Stadler

Ästhetische und utopische Fiktionen

Stationen einer Gebietsvermessung

libri virides Band 23

 

ISBN 978-3-95948-073-4
116 Seiten, broschiert

 

Nur durch Himmelskarten können Erdkarten gemacht werden; nur durch den Standpunkt von oben herab (denn der von unten hinauf schneidet ewig den Himmel mit einer breiten Erde entzwei) entsteht uns eine ganze Himmelskugel, und die Erdkugel selber wird zwar klein, aber rund und glänzend darin schwimmen. Jean-Paul, Vorschule der Ästhetik.

 

 

Michael W. Stadler - Ästhetische und utopische Fiktionen

Artikelnummer: ISBN 978-3-95948-073-4
20,00 €Preis
    Buchherstellung, professionell und kostengünstig.
    Einfach per Email oder Telefon Kontakt mit uns aufnehmen!
    Verlag Traugott Bautz GmbH • Ellernstr. 1 • 99734 Nordhausen
    Tel. 0 36 31 / 46 67 10 • Fax 0 36 31 / 46 67 11  
    e-mail: bautz@bautz.de
    Impressum - Datenschutzerklärung
    • Facebook Social Icon