Mohamed Tabassi

Der Aufbruch ins "Nicht-Versicherbare".

Eine Untersuchung zu Hans Erich Nossacks Spirale.

Roman einer schlaflosen Nacht.

 

138 Seiten, broschiert

 

 

Die vorliegende Untersuchung zählt zu den wenigen Studien, die sich mit Hans Erich Nossacks Werk als Hauptthematik beschäftigen. Die gutfundierte Auseinandersetzung mit dem rätselhaften, von Nossack neugeprägten Begriff, nämlich dem "Nicht-Versicherbaren", lässt den wissenschaftlichen Beitrag dieser Arbeit auf Anhieb sichtbar werden. Die Verweise auf das Außerliterarische, das belanglos Feuilletonistische und die Konzentrierung auf die verschiedenen Aspekte des "Nicht-Versicherbaren" weisen auf den guten Umgang mit der Thematik hin und auf die Begierde des Verfassers, eine wohl recherchiert wissenschaftliche Arbeit abzuliefern.

Mohamed Tabassi wurde 1972 in Tunesien geboren. Von 1992 bis 1998 studierte er Deutsche Philologie an der Universität La Manouba (TUNESIEN). Von 1998 bis 2002 war er Deutsch-Lehrer in Tunesien. Seit 2002 ist er Dozent für deutsche Sprache und Literatur an der Fremdsprachenhochschule GABES (ISLG) in Tunesien tätig.

 

Mohamed Tabassi - Der Aufbruch ins "Nicht-Versicherbare".

Artikelnummer: ISBN 978-3-88309-450-2
20,00 €Preis
    Buchherstellung, professionell und kostengünstig.
    Einfach per Email oder Telefon Kontakt mit uns aufnehmen!
    Verlag Traugott Bautz GmbH • Ellernstr. 1 • 99734 Nordhausen
    Tel. 0 36 31 / 46 67 10 • Fax 0 36 31 / 46 67 11  
    e-mail: bautz@bautz.de
    Impressum - Datenschutzerklärung
    • Facebook Social Icon