Peter Stegt, Wer war Gerrich?

Peter Stegt
Wer war Gerrich?
Die Ursprünge Gerresheims im Kontext von Politik, Religion und Region

ISBN 978-3-95948-128-1

 

39 Seiten, broschiert

 

Lange ist es her, dass die Idee zu dieser Publikation entstand. Schon immer fragte ich mich, wo die Wurzeln Gerresheims liegen. Wurde das Stift tatsächlich zur Versorgung der einzigen Tochter Gerrichs, Reginbierg, gegründet? War Gerrich tatsächlich ein fränkischer Ritter? Könnte es noch andere Gründe für die Errichtung des Stifts gegeben haben? Warum wurde das Kloster ausgerechnet an diesem Ort erbaut? Was wissen wir eigentlich über Gerrich? Und überhaupt: Warum hat Gerresheim diesen Namen?

Halten wir fest: Gerresheim ist nicht der Nabel der Welt, aber die Geschichte seiner Anfänge ist ein sehr gutes Beispiel für die Bedeutung des lokalen Adels und des Christentums in unserer Region und auch für die Bedeutung von klösterlichen oder stiftischen Gründungen in diesem Raum.

 

Peter Stegt, Wer war Gerrich?

Artikelnummer: ISBN 978-3-95948-128-1
10,00 €Preis