Jürgen Hengelbrock

Religion und Philosophie.

Interkulturelle Fragen

Interkulturelle Bibliothek, Band 71

 

132 Seiten, broschiert

 

Das Programm der Interkulturellen Bibliothek statuiert: "Interkulturelle Orientierung lehnt jeden Absolutheitsanspruch und jeden unbedingten Gültigkeitsanspruch einer Ordnung ab".

Demnach wären religiöse Erfahrungen stets als relativ, kultur- und kontextgebunden anzusehen. Dies widerspricht massiv den Zeugnissen religiöser Menschen, die ihre Begegnung mit dem Göttlichen stets als absolut und unkonditioniert erfahren haben. Wo die Philosophie gefragt ist, kann sie auf eine kritische Prüfung der Geltungsansprüche - auch des interkulturellen Postulats - nicht verzichten und steht daher in einem Spannungsverhältnis zu beiden. Das Buch sucht nach Wegen, die drei Standpunkte einander näherzubringen.

Zum Autoren:
Jürgen Hengelbrock geboren 1942, ist Professor am Philosophischen Institut der Ruhruniversität Bochum. Studium der Philosophie, Romanistik und kath. Theologie in Innsbruck und Paris. Arbeitsgebiete: Französische Philosophie des 20. Jahrhunderts, Interkulturelle Philosophie, Afrikanische Philosophie, Philosophie der Erziehung. Fachberater für Philosophie an den Schulen der Europäischen Gemeinschaft (Brüssel).

Religion und Philosophie

Artikelnummer: ISBN 978-3-88309-241-6
10,00 €Preis
    Buchherstellung, professionell und kostengünstig.
    Einfach per Email oder Telefon Kontakt mit uns aufnehmen!
    Verlag Traugott Bautz GmbH • Ellernstr. 1 • 99734 Nordhausen
    Tel. 0 36 31 / 46 67 10 • Fax 0 36 31 / 46 67 11  
    e-mail: bautz@bautz.de
    Impressum - Datenschutzerklärung
    • Facebook Social Icon