Roberta Rio

„Ars Erotica“ oder „Scientia Sexualis“?

Eine interdisziplinäre Herangehensweise aus der
Perspektive der Geschichtswissenschaft.

Erster Teil: Schwerpunkt Neuzeit

 

ISBN 978-3-88309-982-8
73 S., broschiert

 

In der antike wurde die Sexualität von vielen Kulturen und Glaubensrichtungen als ein spiritueller Wert wahrgenommen.
Andere hingegen bekämpften sie als Sünde und Schuld.
Was passierte, als diese zwei Positionen miteinander in Kontakt kamen?

Roberta Rio „Ars Erotica“ oder „Scientia Sexualis“?

Artikelnummer: ISBN 978-3-88309-982-8
12,00 €Preis
    Buchherstellung, professionell und kostengünstig.
    Einfach per Email oder Telefon Kontakt mit uns aufnehmen!
    Verlag Traugott Bautz GmbH • Ellernstr. 1 • 99734 Nordhausen
    Tel. 0 36 31 / 46 67 10 • Fax 0 36 31 / 46 67 11  
    e-mail: bautz@bautz.de
    Impressum - Datenschutzerklärung
    • Facebook Social Icon