Ryôsuke Ohashi

Schnittpunkte

Essays zum ost-westlichen-Gespräch
Erster Band
Dimensionen des Ästhetischen

libri nigri Band 28

 

202 Seiten, broschiert

 

Dieser Band enthält die vom Verfasser selber ausgewählten und neu überarbeiteten eigenen Schriften, die zeitlich von 1993 bis 2011 reichen. Was die Gebiete betrifft, in denen sie sich bewegen, bilden sie den großen Bogen zwischen den traditionellen Kultur- und Kunstphänomene in Japan einerseits und der Kunst, Ästhetik und Philosophie in Europa andererseits. Sie behandeln auch die in Europa entstandenen Religionen wie Judentum und Christentum einerseits und die östlichen Religionen wie Buddhismus und die antik-chinesischen Philosopheme andererseits. Aber sie stellen keineswegs bloß die Oberflächen dieser sich mehrfach überkreuzenden Gebieten dar. Der philosophisch-dichterische Blick des Verfassers richtet sich ständig und pointiert auf die Schnittpunkte, an denen die Begegnungen der östlichen und der westlichen Geistestraditionen ansetzen, geschürft, und entwickelt werden. Es geht letztlich um diese Schnittpunkte, die dieser Band anbietet.

Ryôsuke Ohashi - Schnittpunkte

Artikelnummer: ISBN 978-3-88309-859-3
30,00 €Preis
    Buchherstellung, professionell und kostengünstig.
    Einfach per Email oder Telefon Kontakt mit uns aufnehmen!
    Verlag Traugott Bautz GmbH • Ellernstr. 1 • 99734 Nordhausen
    Tel. 0 36 31 / 46 67 10 • Fax 0 36 31 / 46 67 11  
    e-mail: bautz@bautz.de
    Impressum - Datenschutzerklärung
    • Facebook Social Icon