Yoshiko Oshima

Zen - anders denken?

Zugleich ein Versuch über Zen und Heidegger

2. Aufl.

libri nigri Band 2

 

 

120 Seiten, broschiert

 

Der Titel des Vortrags, genauer des Vortrags, lautet weder "Zen - was ist anderes Denken?" noch "Zen - was heißt: anders denken?", sondern"Zen - anders denken?". Dieser Titel des Vortrags stellt keine "Was"- Frage und endet, wie Sie gerade gehört haben, mit einem Fragezeichen. Dieses Fragezeichen weist uns zunächst irgendwie auf eine Andersheit des Denkens hin, die bezüglich unserer geläufigen Denkart andersartig, ja sogar ihr entgegenzustehen scheint. Doch wir verzichten zu Beginn nicht nur darauf, verschiedene Definitionen von "Denken" anzusammeln, sondern auch darauf, zu definieren, was dieses geläufige Denken an und für sich heißt, mag es auch immer als ein diskursiv-diskriminierendes, einvorstellendes oder als ein logisches bezeichnet werden. "Anders denken?" heißt "anders verstehen und sich anders verhalten?", und die formale Struktur dieses Fragens kann reduziert werden auf eine Frage: "Wie können wir denn anders verstehen und uns anders verhalten?" Das "Wie" unserer Verstehens- und Verhaltensweise wird fragwürdig.

 

Yoshiko Oshima - Zen - anders denken?

Artikelnummer: ISBN 978-3-88309-846-3
15,00 €Preis
    Buchherstellung, professionell und kostengünstig.
    Einfach per Email oder Telefon Kontakt mit uns aufnehmen!
    Verlag Traugott Bautz GmbH • Ellernstr. 1 • 99734 Nordhausen
    Tel. 0 36 31 / 46 67 10 • Fax 0 36 31 / 46 67 11  
    e-mail: bautz@bautz.de
    Impressum - Datenschutzerklärung
    • Facebook Social Icon